gematik Gesellschaft für Telematikanwendungen der Gesundheitskarte mbH
gefördert durch das Bundesministerium für Gesundheit aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages

 

 

Das Deutsche Telemedizinportal bietet die Möglichkeit, Informationen zu abgeschlossenen und laufenden telemedizinischen Projekten sowie telemedizinischen Leistungen recherchieren und themenrelevante Informationen bereitstellen und nutzen zu können.

 

Erfahren Sie mehr.

Ziele des Deutschen Telemedizinportals

Das Deutsche Telemedizinportal bietet allen an der Realisierung neuer telemedizinischer Projekte Interessierten Informationen in strukturierter Form mit dem Ziel, Doppelarbeiten zu vermeiden sowie Entwicklungszeiten für neue telemedizinische Projekte nach Möglichkeit zu verkürzen.

 

Das Deutsche Telemedizinportal bietet eine bundesweite Suche nach Informationen über bislang durchgeführte und laufende telemedizinische Projekte. Durch einen systematischen und strukturierten Überblick über telemedizinische Projekte soll Erfahrungswissen gebündelt nutzbar und für die Weiterentwicklung zugänglich gemacht werden.

 

Das Deutsche Telemedizinportal bietet zusätzlich eine Plattform, um Informationen zu Neuigkeiten und relevanten Veranstaltungen im Themenfeld „eHealth“ und „Telemedizin“ bereitzustellen und einer Vielzahl von Interessierten zugänglich zu machen. Dabei beruht es wesentlich auf dem Engagement der im Themenfeld Beteiligten und Interessierten. Es ist dynamisch angelegt und kann mit zusätzlichen Inhalten gefüllt werden.

Träger des Deutschen Telemedizinportals

Das Deutsche Telemedizinportal ist Bestandteil der vom Bundesministerium für Gesundheit gegründeten eHealth-Initiative, die von den Spitzenorganisationen der Selbstverwaltung als auch von den für die IKT-Lösungen für das Gesundheitswesen maßgeblichen Unternehmensverbänden getragen wird. Zusammen mit einem Bündel von Maßnahmen verfolgt die eHealth-Initiative das Ziel, sinnvollen Anwendungen der Telemedizin einen schnellstmöglichen Weg in die Regelversorgung und damit zu den Patientinnen und Patienten zu erleichtern.

Aktuelles

03.11.2017

Aktualisierter Leitfaden zur Erstellung von IT-Sicherheitskonzepten im Gesundheitswesen

Die Arbeitsgruppe "Datenschutz und IT Sicherheit" des Bundesverbandes Gesundheits-IT e. V. (bvitg), die Arbeitsgruppe "Datenschutz und IT-Sicherheit im Gesundheitswesen" der Deutschen Gesellschaft für...[mehr]


01.11.2017

Tallinn Digital Health Society Declaration: Mehr als 100 europäische Organisationen unterstützen digitale Innovation im Gesundheitswesen

Am 17. Oktober, wurde auf der eHealth High-Level Konferenz in Tallinn die Endfassung einer gemeinsamen Erklärung ("Digital Health Society Declaration") vorgestellt, um die digitale Innovation im Gesundheitswesen zu...[mehr]


16.08.2017

Bitkom-Umfrage: Drei von zehn Deutschen würden Online-Sprechstunde nutzen

Vorteile für Patienten: weniger Wartezeit und Zugang zu entfernten Ärzten: Krankenkassen übernehmen seit dem 1. April 2017 die Kosten einer Online-Sprechstunde. Im Rahmen des E-Health-Gesetzes sind Online-Sprechstunden als ...[mehr]


News 1 bis 3 von 35
<< Erste < zurück 1-3 4-6 7-9 10-12 13-15 16-18 19-21 vor > Letzte >>