gematik Gesellschaft für Telematikanwendungen der Gesundheitskarte mbH
gefördert durch das Bundesministerium für Gesundheit aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages

Das deutsche Telemedizinportal ist auf das vesta-Informationsportal umgezogen. Alle Informationen der Projekte aus dem Telemedizinportal sind in das Informationsportal übertragen worden.

 

Die weitere Pflege der bestehenden Projekte und Aufnahme von neuen Projekten und Anwendungen erfolgt ab sofort ausschließlich im vesta-Informationsportal.

 

Das Deutsche Telemedizinportal bietet die Möglichkeit, Informationen zu abgeschlossenen und laufenden telemedizinischen Projekten sowie telemedizinischen Leistungen recherchieren und themenrelevante Informationen bereitstellen und nutzen zu können.

 

Erfahren Sie mehr.

Ziele des Deutschen Telemedizinportals

Das Deutsche Telemedizinportal bietet allen an der Realisierung neuer telemedizinischer Projekte Interessierten Informationen in strukturierter Form mit dem Ziel, Doppelarbeiten zu vermeiden sowie Entwicklungszeiten für neue telemedizinische Projekte nach Möglichkeit zu verkürzen.

 

Das Deutsche Telemedizinportal bietet eine bundesweite Suche nach Informationen über bislang durchgeführte und laufende telemedizinische Projekte. Durch einen systematischen und strukturierten Überblick über telemedizinische Projekte soll Erfahrungswissen gebündelt nutzbar und für die Weiterentwicklung zugänglich gemacht werden.

 

Das Deutsche Telemedizinportal bietet zusätzlich eine Plattform, um Informationen zu Neuigkeiten und relevanten Veranstaltungen im Themenfeld „eHealth“ und „Telemedizin“ bereitzustellen und einer Vielzahl von Interessierten zugänglich zu machen. Dabei beruht es wesentlich auf dem Engagement der im Themenfeld Beteiligten und Interessierten. Es ist dynamisch angelegt und kann mit zusätzlichen Inhalten gefüllt werden.

Träger des Deutschen Telemedizinportals

Das Deutsche Telemedizinportal ist Bestandteil der vom Bundesministerium für Gesundheit gegründeten eHealth-Initiative, die von den Spitzenorganisationen der Selbstverwaltung als auch von den für die IKT-Lösungen für das Gesundheitswesen maßgeblichen Unternehmensverbänden getragen wird. Zusammen mit einem Bündel von Maßnahmen verfolgt die eHealth-Initiative das Ziel, sinnvollen Anwendungen der Telemedizin einen schnellstmöglichen Weg in die Regelversorgung und damit zu den Patientinnen und Patienten zu erleichtern.

Aktuelles

01.04.2015

Hauptstadtkongress 2015 mit Schwerpunkt Digitalisierung

Am 10.-12. Juni 2015 findet der 18. Hauptstadtkongress Medizin und Gesundheit in Berlin statt. Diesmal im Fokus: Digitalisierung der Medizin und Big Data. In kaum einer anderen Branche werden tagtäglich so viele Daten produziert...[mehr]


01.04.2015

BfArM-Symposium zu Medizin-Apps

200 Experten aus Wirtschaft, Forschung, Politik und Verwaltung haben in Bonn am 24. März 2014 bei dem Symposium „BfArM im Dialog – Medical Apps“ über die Chancen und Risiken von Medizin-Apps diskutiert. Mit dem Symposium hat das...[mehr]


01.04.2015

3. Bayerischer Tag der Telemedizin

Die überall fortschreitende Digitalisierung bedeutet auch für die Gesundheitsversorgung einen Gestaltungsauftrag. Der 3. Bayerische Tag der Telemedizin am 24. und 25. März 2015 in Erlangen hat auf vielfältige Weise gezeigt, dass...[mehr]